Impressum
nasuma
   

Meldungen zu

Elend

Neueste    Heute    22.05.2022    21.05.2022    + Doppelte News  

Europaabgeordnete warnt: „Abriegelungen und ihr Elend werden im nächsten Herbst zurückkehren“.
09.05.2022, 07:35 Uhr. uncut-news.ch - https: - Am Donnerstag stimmten 432 Abgeordnete für eine Verlängerung des Covid-Passes bis Juni 2023. „Ich frage mich, ob dieses Parlament von einer Epidemie der Dummheit oder der Heuchelei heimgesucht wurde“, sagt der Europaabgeordnete Mislav Kolakusic. Ein Ende des Corona-Wahnsinns ist also nicht in Sicht. „Warum tun sie das den Bürgern...

Sanktionen der Scheinheiligen – Leid und Elend für die Welt
30.04.2022, 13:29 Uhr. Report24 - https: - Die westlichen Sanktionen gegen Russland sind eine scheinheilige Aktion von Staaten, die in den letzten Jahrzehnten selbst in mehrere Länder einmarschiert sind und dort für den Tod von Millionen Menschen verantwortlich sind. Leiden müssen vor allem die armen Menschen, die deswegen Hunger leiden....

Wie im russischen Fernsehen über die Lage in Mariupol berichtet wird
23.04.2022, 18:15 Uhr. Anti-Spiegel - https: - Mariupol ist auch für mich von besonderem Interesse, nachdem ich die Stadt selbst besucht habe. Die Zerstörung und das Elend vergisst man nicht so leicht. Vor allem die Berichte der Menschen dort, die erzählt haben, wie die ukrainische Armee und die Asow-Kämpfer Zivilisten als menschliche Schutzschilde missbraucht und auf Zivilisten, die fliehen...

Autoritäre Aufrüstungsgelüste
26.03.2022, 12:29 Uhr. Informationsstelle Militarisierung (IMI) - https: - Der abendliche Konsum der Spätnachrichten ist aktuell eine besondere Herausforderung. Auf drastische Bilder und Interviews, die das Elend in der kriegsgebeutelten Ukraine zeigen und beschreiben, folgen neue Sanktionspakete, Beschlüsse der NATO und Aufrüstungsdebatten im Bundestag. Teils versehen mit erschreckenden Kommentaren (…)Read the rest...

Krieg ist Krieg. Es gibt nichts Schlimmeres!
26.02.2022, 11:40 Uhr. infosperber - Shoutem Feed! - https: - Wo geschossen wird, entsteht immer menschliches Elend. Der Angriff auf die Ukraine hätte verhindert werden können – und müssen....

Ab Frühjahr könnten Hunderttausende Afghanen nach Europa kommen
18.02.2022, 12:08 Uhr. infosperber - Shoutem Feed! - https: - Schon in der Kälte fliehen täglich über 4'000 Menschen aus Afghanistan vor Hunger und Elend nach Iran, viele weitere nach Pakistan....

Gedanken zu Corona
12.02.2022, 15:59 Uhr. Corona Transition - https: - Im Herbst des letzten Jahres habe ich schon einmal auf Facebook meine Gedanken zu Corona veröffentlicht, hier einige Auszüge: «Ich weiss nicht, wo ich anfangen soll: Beim ersten Lockdown im Frühling 2020, wo alles Elend angefangen hat? Bei den Menschen, die nicht mehr gegrüsst haben, einander in freier Natur ausgewichen sind, als ob Viren wie Flöhe...

Leserbriefe zu „Spotify und Co. – die Streaming-Ökonomie forciert das Elend der kleinen Künstler“
10.02.2022, 13:00 Uhr. NachDenkSeiten – Die kritische Website - https: - Jens Berger hinterfragt in diesem Beitrag das Geschäftsmodell der Audio-Streaming-Dienste. Anhand des Branchenprimus Spotify wird verdeutlicht, wer die Jahreseinnahmen von 10 Milliarden erhalte. Künstler und Rechteinhaber würden wenig, aber der Dienst relativ viel – etwa ein Drittel – erhalten. Das Oligopol der Plattformen sorge für...

Spotify und Co. – die Streaming-Ökonomie forciert das Elend der kleinen Künstler
03.02.2022, 09:32 Uhr. NachDenkSeiten – Die kritische Website - https: - Drohte der Musikbranche noch vor zwanzig Jahren durch CD-Brenner und MP3s der Ruin, feiert man heute Jahr für Jahr Rekordumsätze. Zwei Drittel der Umsätze werden dabei durch kommerzielle Audio-Streaming-Dienste erzielt. Doch nur, weil sich mit Musik mehr Geld machen lässt als je zuvor, heißt das nicht, dass dieses Geld auch...

Schnelltest to-go inklusive Sparmenü (Lockdowns, Tests & Masken sind und waren nichts anderes als Maßnahmen zur Beförderung von Krankheit, Elend, Tod & Umweltverschmutzung)
27.12.2021, 18:28 Uhr. Corona Conspiranten Compendium - https: - Hinweis der Redaktion: Bei diesem Text handelt es sich offenbar mal wieder um einen möglicherweise im Fieberwahn flugs hingeschmierten Entwurf mit etlichen tolldreisten Behauptungen unseres federführenden Gastautors. Aber einen anderen können wir uns eben nicht leisten. Mögliche Änderungen, Kürzungen, Ergänzungen und andere medizinische Eingriffe...

Hors Service: Armut
02.12.2021, 04:53 Uhr. Neue Debatte - https: - Vielleicht noch schlimmer als die materielle Verarmung ist das in dieser Gesellschaft vorherrschende emotionale Elend, das von der Gesamtheit der sozialen Verhältnisse hervorgerufen wird. Der Beitrag Hors Service: Armut erschien zuerst auf Neue Debatte....

Das verschwiegene Elend
17.11.2021, 12:52 Uhr. Rubikon Magazin - https: - Das verschwiegene Elend...

Der religiöse Charakter des edlen Neoliberalismus
22.10.2021, 12:11 Uhr. QPress - https: - Wir kommen nicht vom neoliberalen Elend los. Allen scheint es gut zu behagen. Dabei darf inzwischen jeder wissen wo die Geisterfahrt endet. Hier ein paar einfache Gedanken dazu, wie der Neoliberalismus ganz offensichtlich einen religiösen Status erlangen konnte. Bislang gibt es wenig bis gar keine Anzeichen, dass sich das alsbald ändern könnte. ❖...

Man kann nie alles, aber immer etwas tun
14.10.2021, 08:47 Uhr. NachDenkSeiten – Die kritische Website - https: - Die Frage, der die australische Journalistin und Bloggerin Caitlin Johnstone im folgenden Artikel nachgeht, stellt sich wahrscheinlich jeder von uns immer wieder: Wie schafft man es, angesichts der grundlegenden Schieflage der herrschenden Verhältnisse, der schieren Masse ungelöster Probleme und der Übermacht der Kräfte, die das...

Gute und böse Pushbacks: Mit welchem Zynismus der Spiegel das Elend von Flüchtlingen instrumentalisiert
10.10.2021, 01:23 Uhr. Anti-Spiegel - https: - Am 7. Oktober veröffentlichte der Spiegel einen Artikel mit der Überschrift „SPIEGEL-Recherchen zur Misshandlung von Flüchtlingen – EU-Kommissarin Johansson über brutale Pushbacks »schockiert«„, der mit folgender Einleitung begann: „Monatelange Recherchen des SPIEGEL und weiterer Medienpartner belegen, dass griechische...

Der Friedensnobelpreis als Treibsatz zum Feindbildaufbau
09.10.2021, 11:44 Uhr. NachDenkSeiten – Die kritische Website - https: - Die Entscheidung des Nobel-Komitees zur Verleihung des Friedensnobelpreises an den russischen Journalisten Muratow zeigt das Elend unserer Zeit. Sie dient dem Aufbau des Feindbildes Russland und der Beschönigung der Lage im Westen. Der Feindbildaufbau fördert die weitere Konfrontation und letztendlich die Gefahr einer schlimmen militärischen...

Scholz? Was solls?!
29.09.2021, 12:09 Uhr. apolut.net - https: - Von Uli Gellermann. Deutsche Medien lieben Namen und Spekulationen. Was sie nicht mögen: Echte Analysen und gesellschaftliche Zusammenhänge. Primär damit ist der sonderbare Aufstieg des Olaf Scholz zu erklären. Zwar war er als Generalsekretär der SPD 2003 Architekt der Agenda 2010 von Kanzler Schröder, ist also für das Elend der […]...

Scholz? Was solls?! – Eine Ampel für den Stillstand
28.09.2021, 08:51 Uhr. >b's weblog - https: - Deutsche Medien lieben Namen und Spekulationen. Was sie nicht mögen: Echte Analysen und gesellschaftliche Zusammenhänge. Primär damit ist der sonderbare Aufstieg des Olaf Scholz zu erklären. Zwar war er als Generalsekretär der SPD 2003 Architekt der Agenda 2010 von Kanzler Schröder, ist also für das Elend der Hartz-Vierer direkt verantwortlich...

Bilanz des “Anti-Terror-Kriegs”
10.09.2021, 23:33 Uhr. >b's weblog - https: - 20 Jahre nach dem 11. September 2001 ist der Westen mit seinem “Anti-Terror-Krieg” gescheitert, hat aber Millionen Menschen umgebracht und ganze Länder zerstört.Millionen Todesopfer, grassierende Armut, Dutzende Millionen Flüchtlinge und mehrere umfassend zerstörte Länder: Das ist die Bilanz der westlichen Kriege im weiteren Nahen und Mittleren...

Einordnung: Gute Arbeit und das Diktat des Mehrwerts
06.09.2021, 20:48 Uhr. Neue Debatte - https: - "Kapital ist verstorbene Arbeit, die sich nur vampirmäßig belebt durch Einsaugung lebendiger Arbeit und um so mehr lebt, je mehr sie davon einsaugt." Das Zitat ist von Karl Marx. Doch wer weiß in der Gegenwart noch, was Arbeit im ökonomischen Sinne ist, warum ein Unternehmer niemals ein Arbeitgeber sein kann und wie es grundsätzlich um die Erwerbsarbeit...

Der pandemische Goldesel
25.08.2021, 21:32 Uhr. >b's weblog - https: - Seit März 2020 hat sich die Kluft zwischen Arm und Reich in historisch nie dagewesenem Ausmaß vertieft.Es war schon vorher eine Schieflage gewesen. Mit Corona jedoch gerieten die Ärmsten vollends auf die abschüssige Bahn in Richtung Elend, während die globale Wippe die ohnehin schon Wohlhabenden in luftige Höhen katapultierte. Corona bescherte...

Politische Bulimie
12.08.2021, 18:49 Uhr. Feynsinn - https: -   Das Elend des Spätkapitalismus kann man beinahe greifen. Eigentlich glaubt niemand mehr an Geld, bloß: Das setzt die Regel nicht außer Kraft, dass kurz vor dem Kollaps einer Religion der Glaube noch einmal krude gefestigt wird und gern in Fanatismus umschlägt. Phrasen wie in den letzten Tagen der DDR. Wer sich aktuell einmal die […]...

Der Kicker: Nebenwirkungen einer Corona-Impfung verwandelten die Weltklasseathletin acht Wochen in ein Häuflein Elend
05.08.2021, 17:43 Uhr. Blauer Bote Magazin – Wissenschaft statt Propaganda - blauerbote.com - Man kann es kaum glauben, ausgerechnet der Kicker meldet (hält das aber offenbar für völlig normal): „Viel früher als Kaul wäre um ein Haar Schäfer schon vor den Tokio-Spielen auf der Strecke geblieben. Nebenwirkungen einer Corona-Impfung verwandelte die Weltklasseathletin acht Wochen in ein Häuflein Elend. ‚Mein Nervensystem war...

Eine Anatomie der neuen Herrscher dieser Welt
25.07.2021, 00:03 Uhr. Corona Transition - https: - Wir stehen wieder am Beginn der 20er-Jahre. Wenn wir zurückblicken, fragen wir uns: Werden sie wieder golden für wenige und grausam für viele – wie die letzten 20er-Jahre vor einem Jahrhundert? Das damalige Jahrzehnt war von Krisen geprägt. Überall tauchten apokalyptische Reiter auf und verbreiteten Angst und Schrecken, Elend und Tod. Die Völker...

Lalaland auch unter
19.07.2021, 15:32 Uhr. Feynsinn - https: -   Als "herzzerreißend" kann man die Unfähigkeit des designierten Bundeskanzlers Laschet tatsächlich bezeichnen. Der Mann kommuniziert quasi ausschließlich auf der symbolischen Ebene und selbst dabei macht er sich täglich mehrfach und vielschichtig zum Brot. Sowas muss einfach Kanzler werden. Andi Scheuer ist noch jung, der kann dann später...

Der Spargel ist sicher: Das Elend der Erntehilfskräfte in Deutschland wurde verlängert
13.07.2021, 00:52 Uhr. >b's weblog - https: - Der Spargel ist sicher, aber Lohn, Krankenversicherung und Rente der langjährig jeweils mehr als ein Vierteljahr beschäftigten ausländischen Saisonarbeitskräfte sind es nicht.Den Bericht gibt's hier....

Guten Tag, guten Abend
11.07.2021, 10:27 Uhr. einartysken - https: - Guten Tag, guten Abend,liebe guten und schlechten Freunde, liebe guten und schlechten Freundinnen, es geht dem Ende entgegen und für mich ist es gut so.Es begann Ende des vorigen Jahres, da sah ich es kommen, nicht ganz so schnell. Ich machte noch ein paar schöne Pläne - einen zu meinem besten Freund in Thailand, der direkt am warmen Meer wohnt,...

Verkümmerter Journalismus
26.06.2021, 18:09 Uhr. >b's weblog - https: - Am Gefährlichsten ist Medienmanipulation, wenn sie nicht als solche erkannt wird. Weil es keinen neutralen Standpunkt gibt, von dem aus man sie einschätzen könnte. Das Internet hat wirksam verhindert, dass eine kleine Gruppe von Medien unwidersprochen eine eigene — oftmals irrige — Wirklichkeit erschaffen kann, indem alle Beteiligten beharrlich...

Das Elend der identitären Politik
19.06.2021, 01:24 Uhr. >b's weblog - https: - Warum der Kampf um Gleichheit und Anerkennung mit Identitätspolitik nicht vereinbar ist.Den Artikel gibt's hier....

„Das Elend der Medien“ ist da
27.05.2021, 17:30 Uhr. >b's weblog - https: - Das Offensichtliche zuerst: Der Desinformations-Frame, mit dem Politik, Medienforschung und der Machtpol des journalistischen Feldes das „Elend der Medien“ erklären, zerschellt an der Wirklichkeit. Etwas präziser: Die Wirklichkeiten, die in diesem Buch präsentiert werden, entlarven den Desinformations-Frame als Ideologie – als eine Sicht auf...

Tote und Lügen als EU-Agenda
23.04.2021, 05:27 Uhr. >b's weblog - https: - Als am 8. September 2020 auf Lesbos das Elendslager „Moria“ abbrannte, war das Medienecho groß. Über 13.000 Menschen waren jetzt noch obdachloser als zuvor, Tausende mussten im Freien übernachten. Die griechische Polizei schoss mit Tränengasgranaten in die Menge und traf auch Kinder. Die Bilder von Elend und Gewalt ließen Empörung aufkommen...

Es gibt Hoffnung - das Covid-Chaos in den Griff zu bekommen
18.04.2021, 19:56 Uhr. einartysken - https: - Von Peter Koenig14. April 2021Aus dem Englischen: Einar Schlereth Im Covid-WaldEs gibt Hoffnung, dass wir dieses Covid-Chaos in den Griff bekommen - die weltweite, vorsätzliche, systematische Zerstörung von Sozialsystemen und Volkswirtschaften, Land für Land. Hunderte Millionen Arbeitslose, extreme Armut, Hungersnot und Tod - Millionen und Abermillionen...

Joe Biden im Tagesschau-Weichzeichner
11.04.2021, 10:08 Uhr. Der Nachrichtenspiegel - feedproxy.google.com NachrichtenspiegelOnline - Der US-Präsident und die „westliche Wertegemeinschaft“ sind für die Kriegsgefahr in der Ukraine und das Elend der Bevölkerung verantwortlich Von Friedhelm Klinkhammer und Volker Bräutigam Tagesschau-Meldung ohne gedankliche Vorleistung: „Der Konflikt um die Ostukraine heizt die Spannungen zwischen den USA und Russland an.“ (1) Hoppla. Kleine...

Verbrechen gegen die Menschlichkeit
05.04.2021, 20:02 Uhr. Blauer Bote Magazin – Wissenschaft statt Propaganda - blauerbote.com - Wie der Staat derzeit mit den — schwächsten — Menschen in der Gesellschaft umgeht, erfüllt den Tatbestand der physischen und psychischen Folter. von Karolin Ahrens Die roten Linien sind längst überschritten. Sie verschwinden beinahe schon am Horizont. Das menschliche Elend durch den weltweiten Staatsterrorismus ist kaum noch greif- oder messbar...

Die Bedrohung von Syriens First Lady zeigt die Verkommenheit der NATO
21.03.2021, 14:10 Uhr. einartysken - https: - Dies ist auf dem britischen Mist gewachsen. So kannte man die Briten bis in das 20. Jahrhundert hinein. Britannia perfidia. Das perfide, verlogene, heimtückische Britannien. Als dann Anfang des 20. Jh. die 'Secret Society' und das Königshaus den Plan fasste, Deutschland zu vernichten, musste Victoria ihre Söhne Edward und George als Handelsvertreter...

Ich wurde gerade gefragt, wie der Neokolonialismus funktionert. Der ist ja der Grund für die Flüchtlinge in den Booten auf dem Mittelmeer. Deshalb mal eine einfache Erklärung.
24.02.2021, 12:52 Uhr. >b's weblog - https: - Die Nummer läuft in etwa so:Damit man Produkte herstellen kann und Kraftwerke betreiben, braucht man Rohstoffe. Die Rohstoffe sind zu einem grossen Teil auf dem afrikanischen Kontinent.Dort sind sie jedoch nicht überall; sie sind im speziellen in Zentralafrika (z.B. in der Republik Kongo) und in der Sahel-Zone (z.B. Niger, Mali) zu finden. Die Sahel-Zone...

Auf Zeit gespielt
19.02.2021, 01:07 Uhr. >b's weblog - https: - Konflikt um das Atomabkommen mit Iran dauert an. Fortbestehende Sanktionen treiben die Bevölkerung ins Elend und womöglich in die Revolte.Die Bundesregierung fordert Iran im Streit um den Bruch des Atomabkommens durch die USA zum wiederholten Mal zur Erfüllung der US-Forderungen auf. Teherans Versuch, mit gezielten eigenen Verstößen gegen Bestimmungen...

Die „Corona“ unseres planvollen geistigen Todes
18.02.2021, 13:53 Uhr. QPress - https: - Der Mensch ist zu kurz von Gedächtnis, sonst hätte er längst bemerkt, dass er in einer gut orchestrierten Horror-Dauerschleife gefangen ist. Wie es aussieht, möchte man der Geschichte ausgerechnet jetzt tatsächlich noch die "Corona" aufsetzen. Alle Zeichen sprechen dafür. Wäre da nicht die masochistische Sucht des Menschen nach Elend und Leid...

Der Lockdown-Genozid
09.02.2021, 23:07 Uhr. >b's weblog - https: - Im Namen der Infektionsprävention werden zusätzlich Millionen Menschen in Armut und Hungertod getrieben.Kein Skandal ist schlimmer, keiner wäre auch leichter vermeidbar: Der Hunger, wie er sich überwiegend im globalen Süden zeigt, wurde schon viele Jahrzehnte beklagt, oft bekämpft, nie vollständig besiegt. Was jedoch jetzt geschieht, ist doppelt...

Das Elend mit der Unterwerfung
04.02.2021, 20:30 Uhr. Neue Debatte - https: - Es gibt Menschen, die besitzen Macht und nutzen sie auch im unzivilisierten Sinne, wenn sie keinen Widerstand verspüren. Deshalb ist Unterwerfung keine Option. Aber nur die theoretische Vermittlung, dass die Zeiten besser werden können, wenn man sich wehrt, führt zu nichts. Man muss es schon wagen....

Indiens Bauernstreik: “Wir sind zuvor marschiert und wir werden wieder marschieren.”
29.01.2021, 09:28 Uhr. einartysken - https: - Dies ist ein ungeheuer heroischer Protest und Marsch, der in die Geschichte Indiens eingehen wird - und hierzulande kaum beachtet wird, am wenigsten von den "Linken". Beachtet, wie den Menschen unterwegs mit Nahrung und Getränken ausgeholfen wird, was diese Ärmsten der Armen opfern und auch die Frauen, um daran teilnehmen zu können. Und besonders...

Neue Studie: Nervenzellen-Verjüngung lässt blinde Mäuse sehen
15.01.2021, 09:33 Uhr. einartysken - https: - Mit Dank an bild.de übernehme ich diesen Artikel. Denn es gibt eine ganze Menge Menschen, die gerne unsterblich werden wollen und viele, die die Nase voll haben und gerne abtreten, um das Elend nicht mehr mit ansehen zu müssen. Zu denen gehöre ich auch.Neue Studie: Nervenzellen-Verjüngung lässt blinde Mäuse sehenBild.de Redaktion2.12.21Es...

Unter dem Weihnachtsbaum: Der Hunger und die kannibalistische Weltordnung
25.12.2020, 11:59 Uhr. >b's weblog - https: - Während in allen Ecken des Globus Leid, Elend, Not und Hunger zu finden sind und erklärtermaßen so viele üble Lebenslagen existieren, kommt die Frage in den Sinn, warum die unhaltbaren Zustände nicht radikal beseitigt werden? Wieso wird an Syntomen herumgedoktert statt über die Ursache zu diskutieren, die en passant dafür sorgt, dass den Hilfsorganisationen...

Erkenntnis in der Coronakrise: Selber tun!
16.12.2020, 01:56 Uhr. Neue Debatte - https: - Es rettet uns kein höheres Wesen, kein Gott, kein Kaiser noch Tribun. Uns aus dem Elend zu erlösen, können wir nur selber tun!...

Wann werden die Zentralbanker für all das Elend bezahlen, das sie verursacht haben?
11.12.2020, 11:32 Uhr. Der Nachrichtenspiegel - feedproxy.google.com NachrichtenspiegelOnline - Janet Yellen ist von Joe Biden als Finanzministerin nominiert worden – trotz einer schlechten Bilanz als Vorsitzende der US-Notenbank. Dies ist typisch für das ungerechtfertigte Vertrauen gegenüber Zentralbankern, die so viel finanzielles Leid verursacht haben....

Die Terroristen sind wir!
07.12.2020, 17:35 Uhr. einartysken - https: - Caitlin Johnstone7. Dezember 2020 Aus dem Englischen: Einar SchlerethDies Kind überlebt nicht!Berichten zufolge steht die Trump-Administration kurz davor, die Houthi-Rebellen im Jemen auf ihre offizielle Liste der Terrororganisationen zu setzen mit dem Ziel, sie von Geld und Ressourcen abzuwürgen. Der Leiter des Welternährungsprogramms der UNO und...

Sie kriegen nichts auf die Kette mit dem Impfen
02.12.2020, 21:12 Uhr. Corona Doks - https: - Der Ton klappt nicht, die Absprache der GesundheitsministerInnen der Länder kommt nicht in die Gänge, kein Plan zu gar nichts, und dann muß ausgerechnet noch Frau Kalayci vor die Kamera, um das Elend zu verkünden und selbst den armen Moderator ins Staunen zu bringen. Das ganze Video gibt es auf daserste.de....

5 Wege, wie das britische Empire Indien rücksichtslos ausbeutete
30.11.2020, 12:44 Uhr. einartysken - https: - Manmeet Sahni4. Nov. 2020Aus dem Englischen: Einar SchlerethEngländer bekommt PedikuereLaut einer YouGov-Umfrage im Jahr 2016 hielten 43 Prozent der britischen Bürger die Existenz des Britischen Empire für eine "gute Sache", während nur 19 Prozent dem nicht zustimmten. Es ist ein Mythos, dass der britische Imperialismus einer seiner reichsten Kolonien...

Nicht einmal einen EINTOPF kann ich euch bieten, nur einen Shitkübel
13.11.2020, 21:50 Uhr. einartysken - https: - Einar SchlerethFreitag, der 13. November 2020   Ich sitze wieder mal vor einem riesigen Misthaufen und bei allem, was du anfasst, machst du dich auch dreckig. Nicht ein kleiner Hoffnungsschimmer, kein positiver Impuls, sondern obendrein noch bittre Ettäuschungen. Z. B. Finian Cunningham, dessen Texte ich seit Jahren kenne und eine ganze Reihe...

Neueste    Heute    22.05.2022    21.05.2022    + Doppelte News